Westring 498 | 24106 Kiel

Wir beraten Sie gern!

Die Zahnhotline ist die gemeinsame
Patientenberatungsstelle der Zahnärztekammer
und der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Schleswig-Holstein -
kompetent, neutral, unabhängig und kostenlos.

Telefonische Beratung

Mo – Do 8.30 – 15.30 Uhr
Fr 8.00 – 11.30 Uhr

0431 3897 255

Schriftliche Beratung

Senden Sie uns Ihr Anlegen gern per Mail, Brief oder Fax! Wir antworten schriftlich oder rufen Sie auf Wunsch gern zurück, wenn Sie uns Ihre Rufnummer mitteilen.

Persönliche Beratung

Sollten wir Ihre Fragen nicht telefonisch oder schriftlich beantworten können, vereinbaren wir mit Ihnen gern einen Beratungstermin bei uns in Kiel.

Wohnortnahe Beratung

In Kooperation mit der Verbraucherzentrale S-H bieten wir Ihnen auch Beratungsmöglichkeiten in Flensburg, Heide, Kiel, Lübeck und Norderstedt.

Kompetente Patientenberatung – seit 25 Jahren

Wo finde ich eine Praxis, die Hausbesuche durchführt? Was mache ich, wenn ich mein Bonusheft verloren habe? Habe ich als Patient Anspruch auf die Herausgabe meiner Behandlungsunterlagen? Seit 25 Jahren ist die „Zahnhotline“ von Kassenzahnärztlicher Vereinigung und Zahnärztekammer Schleswig-Holstein nun bereits die kostenlose und fachlich unabhängige Anlaufstelle für Fragen rund um die Mundgesundheit. Fast 120.000 Beratungen führte sie seitdem durch.

Unser Beratungsspektrum

Sie haben Fragen zu

– neuen Therapiemethoden
– einer geplanten Behandlung
– Ihrem Heil- und Kostenplan
– Festzuschüssen und Bonusheft
– Härtefallregelungen

Sie benötigen Rat, weil

– der neue Zahnersatz nicht passt
– der Behandlungserfolg sich nicht einstellt
– das Vertrauen verloren gegangen ist
– die Behandlungskosten höher sind als erwartet

Sie suchen

– Zahnärzte/-innen mit besonderer Ausrichtung
– Zahnarztpraxen mit besonderen Praxisausstattungen
– Informationsmaterial rund um die Zahngesundheit

Dann sollten Sie …

… mit uns Kontakt aufnehmen. Wir werden versuchen, Ihre Fragen zu beantworten bzw. eine Lösung für Ihr Problem zu finden. 

Zahnärztliches Bonusheft

Für Mitglieder einer gesetzlichen Krankenkasse und ihre mitversicherten Familienangehörigen ist das Bonusheft der Nachweis über den regelmäßigen Besuch beim
Zahnarzt.

Wer noch kein Bonusheft hat, sollte seinen Zahnarzt beim nächsten Praxisbesuch unbedingt darauf ansprechen.

Ein lückenlos geführtes Bonusheft hilft, bares zu sparen, wenn
trotz regelmäßiger Vorsorge doch einmal Zahnersatz benötigt wird. Die Krankenkassen gewähren für die regelmäßigen Kontrolluntersuchungen einen höheren Zuschuss zu den Kosten für Zahnersatz.

MEHR INFORMATIONEN

Infos zum Herunterladen

Hier finden Sie eine Zusammenstellung interessanter Informationsbroschüren zum Download. Weitere Informationen finden Sie auf den Patientenseiten der KZBV und der Bundeszahnärztekammer.

Kassenzahnärztliche BundesvereinigungBundeszahnärztekammer

 

Heil- und Kostenplan

Der Heil- und Kostenplan (HKP) ist die Grundlage jeder Versorgung mit Zahnersatz.
Wenn Sie Kronen, Brücken oder Prothesen benötigen, wird Ihr Zahnarzt einen Heil- und Kostenplan erstellen.

Parodontitis

Diese Broschüre zeigt auf, wie man eine Parodontitis rechtzeitig erkennt und behandelt, welche Risikofaktoren es gibt, und vor allem, wie man sich vor der Erkrankung schützt.

Zahnfüllungen

Mit einer Füllungstherapie wird ein defekter Zahn in Form und Funktion wieder hergestellt. Das verhindert das weitere Eindringen von Bakterien in den Zahn und ein Fortschreiten der Karies.

Gesunde Kinderzähne

Erfahren Sie, was Sie dafür  tun können, dass die Zähne Ihrer Kinder gesund bleiben, und wie dies mit diversen Maßnahmen in Ihrer Zahnarztpraxis wirksam ergänzt werden kann.

Jetzt in Ihrer Zahnarztpraxis

Der neue zahnärztliche Kinderpass …

Der Zahnärztliche Kinderpass ist ein Vorsorgefahrplan, um die Zähne der Kinder von Anfang an durch systematische Vorsorge gesund zu erhalten. Der Pass soll dazu beitragen, dass bereits kleinste Kinder regelmäßig den Weg in die Zahnarztpraxis finden. Dadurch können sie sich spielerisch an das Umfeld und das Praxisteam gewöhnen, was später notwendige Behandlungen erleichtert. Was nicht viele Eltern wissen: Die Zahnpflege für Babys beginnt schon in der Schwangerschaft. Denn die Mund- und Zahngesundheit der werdenden Mutter hat auch Auswirkungen auf die des Kindes.

Fragen Sie bitte in Ihrer Zahnarztpraxis nach dem Zahnärztlichen Kinderpass!

Zahnhotline
Westring 498
24106 Kiel

Telefon: 0431 3897-255
Telefax: 0431 3897-100